23.05.19 - 18:30, Liberales Zentrum, Hallplatz 15, Nürnberg

Menschenrechtspolitik in Europa – Wege zu einer neuen Offensive

Die Chance sich mit echter Expertise über Menschenrechte auszutauschen.

Gäste sind:

Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt: Inhaber des Lehrstuhls für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (https://de.wikipedia.org/wiki/Heiner_Bielefeldt).

Marina Schuster: Mitglied des Liberal International Human Rights Committee, ehemaliges Mitglied des Bundestages und derzeit Europakandidatin für die FDP (https://de.wikipedia.org/wiki/Marina_Schuster).

Gemeinsam stellen sich beide die Frage, wie sich eine neue Offensive der Menschenrechtspolitik gestalten lässt. Das es diese braucht, steht außer Frage.

Moderiert wird die Debatte von Catalina-Nicoleta On, Studentin der Economics and Political Sciences.

In einem Gemeinschaftsprojekt von FDP Nürnberg, Junge Liberale JuLis Nürnberg und Liberale Hochschulgruppe LHG Erlangen-Nürnberg freuen wir uns auf Ihren Besuch und Ihre Fragen.

-SB