Ümit Sormaz

Oberbürgermeister-Kandidat
& Listenplatz 1

Als Gastarbeitersohn bin ich in Bayern aufgewachsen und habe hier auch mein Abitur gemacht. Aufgrund meines Hintergrundes wurde mir sehr früh bewusst, dass ich mich mehr anstrengen muss als meine Mitschüler bzw. Kollegen. Dafür bin ich dankbar, denn dies hat meinen Charakter nachhaltig geprägt und ich wurde zu einem Kämpfertyp.

Für meine Heimatstadt Nürnberg engagiere ich mich schon lange, unter anderem als Vorsitzender des Bürgervereins Nürnberg-Süd. Bei meiner Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters liegt mir natürlich die weitere Entwicklung Nürnbergs am Herzen. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass wir ein Mobilitätskonzept für die Stadt entwickeln, in dem jeder Bürger seine individuelle Fortbewegung ermöglicht wird. Hier sind vor allem neue und mutige Konzepte notwendig. Gleiches gilt auch für die Schaffung von neuem Wohnraum, damit auch Wohnen für alle Bevölkerungsschichten in Nürnberg interessant und bezahlbar bleibt.

Wie ich gelernt habe, mir alles zu erkämpfen, Abitur, Studium und meine Selbstständigkeit möchte ich auch mit dieser Einstellung für meine Heimatstadt Nürnberg kämpfen. Nürnberg geht es zwar gut, aber es stehen zukunftsweisende Entscheidungen und viel Arbeit an, damit Nürnberg weiterhin lebenswert bleibt. Sowohl dafür als auch für das weitere Vorankommen möchte ich sehr gerne mit den Bürgern zusammen in der für mich bekannter Manier kämpfen.

Homepage

Kommunalwahl 2020 upgradefuernuernberg.de