Zur Stichwahl: Bürgerliches Lager stärken!

Der Kreisvorstand der FDP Nürnberg hat sich in seiner virtuellen Sitzung am 18.03.2020 dafür ausgesprochen, bei der Stichwahl um das Amt des neuen Nürnberger Oberbürgermeisters den Kandidaten Marcus König (CSU), zu unterstützen. „Wir wollen hiermit ein Zeichen setzen, um das bürgerlicher Lager in Nürnberg zu stärken,“ so der Nürnberger FDP Oberbürgermeister Kandidat und neu gewählter Stadtrat Ümit Sormaz.
Die FDP Nürnberg konnte zwar die Anzahl der Stimmen und den Prozent-Anteil bei der Kommunalwahl 2020 leicht steigern, hat aber ihr Ziel die Anzahl der FDP Stadträte zu erhöhen leider verfehlt. Zum Ausscheiden des bisherigen Stadtrates Alexander Liebel erklärt die FDP Kreisvorsitzende Katja Hessel, MdB:“ Es ist sehr schade, dass die hervorragende Arbeit von Alexander Liebel durch ihn nicht fortgesetzt werden kann. Er war die letzten 2 Jahre unser Gesicht im Nürnberger Stadtrat und hat sehr viele erfolgreiche Initiativen eingebracht, wie z.B. den Probebetrieb des Schulbeginns in Nürnberg.“ Die FDP Nürnberg wünscht seinem Nachfolger Ümit Sormaz viel Erfolg bei der wichtigen Arbeit für unsere Heimatstadt. Alexander Liebel war im Oktober 2018 für Prof. Dr. Christiane Alberternst nachgerückt, die aufgrund einer neuen beruflichen Herausforderung ihr Stadtratsmandat zurückgeben musste.

Neueste Nachrichten