Stadtrat für die Bürger – Bürgeranliegen an Ümit Sormaz

Bei einer Veranstaltung diesen Monat zur Situation des Langseebades in Nürnberg lud Stadtrat Ümit Sormaz die Badleitung Sabine Servatius ein, von den aktuellen Geschehnissen zu berichten. Frau Servatius berichtete von den vielen Nichtschwimmern in der Stadt und darüber, wie das Bad zur Schwimmausbildung beitragen kann. Stadtrat Sormaz hat sich dem Thema angenommen und Gespräche mit den anderen Fraktionen begonnen, um das Bad zu unterstützen. Er plant einen Antrag bei den Haushaltsberatungen, um das Bad besser finanziell auszustatten und es so langfristig für Nürnberg zu bewahren.

Die Nichtschwimmer in Nürnberg sind schon vor Corona ein Thema gewesen, jetzt hat die Pandemie einen immensen Schaden angerichtet, Ertrinken steht an dritter Stelle der Todesursachen für Kleinkinder. „Wir brauchen Schwimmmöglichkeiten und Schwimmkurse, um die Thematik anzugehen. Auch der Mangel an Schwimmlehrern in Nürnberg ist ein großes Problem. Die Einsparungen der Vergangenheit haben nun dramatische Auswirkungen“, sage der Stadtrat.

Sprengelprobleme und Ablehnungen bei weiterführenden Schulen sind ein weiteres Problem, das viele Eltern an den Stadtrat herantragen. Stadtrat Sormaz hat das Thema in den Schulausschuss eingebracht und versucht, dort die Situation zu adressieren. „Ich bin im Austausch mit dem Landtagsabgeordneten Matthias Fischbach bezüglich dieser Themen. Besonders die Arbeit bei den Problemen mit dem Berufsschulrat hat gezeigt, wie zielführend diese Kooperation ist“, reflektierte Sormaz.

Die Schließungen des Bürgeramtes und Probleme bei der Terminvergabe sind ein großes Anliegen der Nürnbergerinnen und Nürnberger. Der Stadtrat begrüßt die Pläne, Ausweise per Post zu verschicken und dass die persönliche Abholung damit entfällt. „Ausweise sollten auch online verlängert werden können“, forderte Sormaz, „um die Verwaltung und die Bürger zu entlasten. Natürlich muss das datenschutz- und sicherheitstechnisch gut geregelt sein, aber andere Länder können das auch. Wir als FDP stehen in der Kernkompetenz für Digitalisierung“.

Sie haben ein wichtiges Anliegen? Wenden Sie sich direkt an den Stadtrat!


Neueste Nachrichten