Gestaltungskonzept Volkspark Marienberg

Die Ausschussgemeinschaft FDP-FW-ÖDP hat heute beantragt, dass die Verwaltung ein Konzept für die Gestaltung des Volksparks Marienberg vorlegt. Die Planungen sollen transparent und unter Beteiligung interessierter Bürgerinnen und Bürger erfolgen; dabei ist darauf zu achten, dass die Belange der Parknutzenden berücksichtigt werden.

 FDP-Stadträtin Christiane Alberternst: „Der Volkspark Marienberg verändert langsam seinen Charakter: von einem Landschaftspark mit naturnahen Wegen hin zu einem stärker aufgemöbelten Park mit vermehrt asphaltierten Wegen und Sport- und Spielgeräten. Das kann man gut finden oder nicht, aber wenigstens sollte der Prozess der Parkgestaltung für die Bürgerschaft transparent sein und Beteiligungsmöglichkeiten enthalten. Die Alternative, dass die Nutzenden des Parks immer wieder Neuerungen als gegebene Tatsachen vorfinden (wie zuletzt die Verbreiterung und Asphaltierung des zuvor naturnahen Endstückes der Braillestraße) ist jedenfalls nicht akzeptabel.“


Neueste Nachrichten