FDP Kreisvorstand befürwortet Mitgliederbegehren

Auf seiner Klausurtagung am Wochenende in Greding hat sich der Kreisvorstand der Nürnberger FDP für die Durchführung einer Mitgliederbefragung zum Thema „Bewältigung der Verschuldenskrise in Europa“ ausgesprochen. „Es ist richtig und wichtig, die Mitglieder in diese richtungsweisende Entscheidung einzubeziehen“, so Kreisvorsitzende Dr. Christiane Alberternst.

 „Sobald die Entscheidung über die Durchführung des Mitgliederbegehrens gefallen ist, werden wir mit unseren Mitgliedern in Nürnberg und Experten die verschiedenen Lösungsszenarien zur Eurokrise öffentlich diskutieren“, erläuterte der stellv. Kreisvorsitzende Alexander Liebel das weitere Vorgehen der Nürnberger FDP.


Neueste Nachrichten