Echte Ehe für alle!

image

Die Junge Union Bayern hat am 18.06.2016 auf einer Sonderlandesversammlung in Nürnberg beschlossen homosexuelle Partnerschaften nicht vollständig mit der Ehe gleichstellen zu wollen. Daraufhin erneuert Laszlo RIEDL, Vorsitzender der FDP Nürnberg, die Forderung, dass die Zivilehe für alle geöffnet werden muss.

RIEDL erklärt: „Für uns Freie Demokraten sind alle Lebensgemeinschaften gleich wertvoll, in der Menschen nachhaltig füreinander Verantwortung übernehmen möchten. Daher fordern wir, dass alle Paare die Ehe eingehen und auch Kinder adoptieren können.“

FDP sieht Gleichstellung als Grundrecht

„Es ist höchste Zeit, dass auch die JU und die CSU endlich die gesellschaftliche Realität in Deutschland anerkennt: Menschen suchen jenseits antiquierter Normen ihr individuelles Glück. Das muss der Staat unterstützen und nicht diskriminieren, indem er endlich aufhört Partnerschaften unterschiedlich zu gewichtet!“ meint RIEDL.

Daher hat die FDP in ihrem Grundsatzprogramm festgehalten, dass allen Paaren die Ehe offen stehen soll. „Bei Rechten und Pflichten machen wir keine Unterschiede zwischen gleichgeschlechtlichen Lebenspartnern und Ehegatten. Die Möglichkeit mit seinem Partner, unabhängig von dessen Geschlecht die Ehe einzugehen und auch gemeinsam Kinder zu adoptieren, ist in unseren Augen ein Grundrecht.“ sagt RIEDL.

„Im Vordergrund muss stehen, dass Menschen Verantwortung füreinander übernehmen und nicht welches Geschlecht sie haben. Deshalb ist die echte Ehe für alle in Deutschland überfällig“, erklärt RIEDL abschließend.

Hintergrund und weiterführende Informationen

Die Junge Union in Bayern hat sich auf einer Sonderlandesversammlung in Nürnberg gegen eine komplette rechtliche Gleichstellung von homosexuellen Paaren ausgesprochen, ein entsprechender Antrag wurde abgelehnt.

Die FDP setzt sich Jahren für die Öffnung der Ehe für alle ein, auf den unterschiedlichsten Ebenen. Lesen Sie dazu folgende Stellungnahmen:

  •  Plädoyer der FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Videointerview für die Gleichberechtigung homosexueller Paare am Rande des CSD in Düsseldorf 2016: http://bit.ly/1XwjA6f
  • Beschluss zur Öffnung der Ehe für alle im Leitbild / Grundsatzprogramm der Freien Demokraten 2015 (S. 7, Absatz 4): http://bit.ly/1rfwdFD
  • Statement der FDP Bayern zur Ablehnung der Öffnung der Ehe für alle im Bundesrat 2015: http://bit.ly/1UUyNun
  • Bereits 2013 hat das Präsidium der Bundes-FDP beschlossen, dass volle Gleichberechtigung für eingetragene Lebenspartner gelten soll: http://bit.ly/1Uhypt9
[Photo by blavou.co]


Neueste Nachrichten