Demonstration gegen die Vorratsdatenspeicherung

Das rechtsstaatliche Prinzip der Unschuldsvermutung wird mit den Füßen getreten. Wir stehen alle unter Generalverdacht. Dagegen gehen wir auf die Straße und ziehen uns aus. Weil wir selbst entscheiden, was wir von uns preisgeben.Demonstration am 30.11.2013 12:00 Uhr auf dem Karl-Bröger-Platz in Nürnberg

 Auf Nachfrage: 

Jede/r entscheidet natürlich selbst über den eigenen Grad der Nacktheit. Es wird vermutl. niemand komplett blank ziehen. Also keine Scheu! Auch ein halbnackter Oberkörper ist ein klares Statement und kann hinter einem Plakat/in der Masse verschwinden.


Neueste Nachrichten