Bewegungsfreiheit für Fußgänger und Radfahrer im Winter

Wir fordern die Stadt Nürnberg auf, umgehend ein Streu- und Räumkonzept zu entwickeln, das die Bedarfe von Fußgängern und Radfahrern stärker ins Auge fasst. Insbesondere die Strecken an der Stadtmauer und entlang der Pegnitz stellen auch im Winter vielbenutzte Arbeitswege sowie Naherholungsgebiete mit Laufstrecken und Routen zum Gassi-Gehen dar. Gerade in Zeiten von einer globalen Pandemie und dem Ansatz der Entlastung des ÖPNV sollte das Ziel aller Verantwortlichen sein die Fuß- und Fahrradwege freizuräumen und nachhaltig freizuhalten.

Des Weiteren sollen für Anwohner wichtige Treppen gezielter gestreut werden um die Sperrungen zu reduzieren und mehr öffentliche Treppen zu öffnen.


Neueste Beschlüsse