Thomas Hacker in Nürnberg

Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Bayerischen Landtag, Thomas Hacker, hat die Mitgliederversammlung unserer Nürnberger FDP besucht. Am 18.Oktober hielt er uns einen Vortrag „Zwei Jahre schwarz-gelbe Koalition in Bayern“ – und stellte sich anschließend einer lebhaften Diskussion.

Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Bayerischen Landtag, Thomas Hacker, hat die Mitgliederversammlung unserer Nürnberger FDP besucht (siehe Photo). Am 18.Oktober hielt er uns einen Vortrag „Zwei Jahre schwarz-gelbe Koalition in Bayern“ – und stellte sich anschließend einer lebhaften Diskussion. Natürlich hat der noch immer währende Schwelbrand namens Bayerische Landesbank, eine Mitgift der vorausgegangenen CSU-Alleinregierung, an diesem Abend eine Rolle gespielt. Alle, die jetzt an der Löscharbeit beteiligt sind, laufen Gefahr – wie Feuerwehrleute bekanntlich immer – bei der Hilfe sich einen Brandgeruch einzuhandeln. Und da vertraut die FDP auf den wachen Sinn der Bürger, hat die Verteilung von Riechfläschchen nicht vor. Kontinuierlich ruhige Arbeit bewahrt und schafft Vertrauen. Wir müssen uns nicht hinter dem größeren Koalitionspartner verstecken. Und so hat uns Thomas Hacker (Wahlkreis Bayreuth) schon eine Menge größerer und kleinerer Erfolge aufzählen können, die übrigens auf der Website der Landespartei (siehe Links auf der Eingangsseite) auch nachzulesen sind. Fotos: Tobias Peter


Neueste Nachrichten