Kulturhauptstadt mit Verantwortung

Bühne

Am 30.3. tritt die Mitgliederversammlung der Freien Demokraten in Nürnberg zusammen, ein wichtiger Diskussionspunkt wird dabei die Haltung des Kreisverbandes zur Bewerbung Nürnbergs als Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025 stehen. Als Diskussionsgrundlage wird folgende Positionierung vorgelegt:

Die FDP Nürnberg unterstützt als langjährige Partnerin der regionalen Kulturszene und als Trägerin des europäischen Gedankens die Bewerbung der Stadt als europäische Kulturhauptstadt 2025. Gleichzeitig legen wir besonderen Wert darauf, dass mit den knappen Finanzmitteln der Stadt sinnvoll umgegangen wird. Nicht alles was wünschenswert ist, können wir uns leisten. Wir fordern eine solide Rahmenplanung sowie ein ein striktes Controlling aller Ausgaben und eine Ausrichtung aller Maßnahmen an den langfristigen Interessen der Bürgerschaft. Insbesondere bei Maßnahmen die dauerhafte Folgekosten nach sich ziehen. Nürnberg kann von der Kulturhauptstadt profitieren und auch wirtschaftliche Wachstumsimpulse generieren.

Gleichzeitig fordern wir alle Liberalen aber auch alle anderen Bürger der Stadt auf rege von den Mitwirkungsmöglichkeiten bei der Gestaltung der Bewerbung und des Konzepts der Kulturhauptstadt Gebrauch zu machen.


Neueste Nachrichten