Nürnberger Bundestagsabgeordnete im Finanzausschuss

Berlin, den 15.01.2018. Nach langem Warten hat der Bundestag nun die Ausschüsse eingesetzt, sodass diese noch im Januar anfangen können, zu tagen. Dazu beschloss die Fraktion der Freien Demokraten am Wochenende auch deren Besetzung. Katja Hessel, MdB und Abgeordnete aus dem Wahlkreis Nürnberg-Nord, wird dem Finanzausschuss und stellvertretend dem Verkehrsausschuss angehören.

Dazu die mittelfränkische Bezirksvorsitzende der FDP Hessel: „Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben, gerade mit meinem Herzensthema Steuern. Die Entlastung der Bürger sowie der hart arbeitenden Mitte muss das Ziel liberaler Politik sein. Dafür werde ich mich in dieser Legislaturperiode einsetzen!“

In den vergangenen vier Jahre sei nicht viel in diese Richtung passiert, so Hessel. Es müsse jetzt Aufgabe der Freien Demokraten sein, dies zu korrigieren und umzulenken. Hessel ist Fachanwältin für Steuerrecht und hat ein Berufsexamina als Steuerberaterin. Auch verkehrspolitisch ist Hessel kein unbeschriebenes Blatt. Sie war von 2008 bis 2013 Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie sowie Aufsichtsratsvorsitzende beim Hafen Nürnberg-Roth und Aufsichtsratsmitglied beim Flughafen Nürnberg. Die dort gesammelte Erfahrung will sie auch auf Bundesebene einbringen.


Neueste Nachrichten